Bau Arche-Rhön

Das Besucherzentrum "Arche Rhön" wurde am 30.08.2015 auf dem Weidberg bei Kaltenwestheim eingeweiht. 

 

Der Fördermittelantrag von ca. 1 Millionen Euro wurde am 07.02.2014 an die Gemeinde Kaltenwestheim übergeben.

 

Am Konzept der Arche hatten Mitarbeiter der Verwaltungsgemeinschaft Hohe Rhön zusammen mit Künstlern und Handwerkern gearbeitet.

 

 

 

An dem Gebäude wurde ca. 12 Monate gebaut.

Es ist 26 Meter lang und hat die Form eines Schiffes.

Am Bau waren auch einige regionale Unternehmen beteiligt.

Die Holzfassade wurde von der Firma E.Heim Bedachungen / Kaltennordheim errichtet.

 

 

 

 

In der Region wurden bereits weitere Tourismusprojekte,  wie eine Aussichtsplattform bei Unterweid und der Aussichtsturm " Noahs-Segel " auf dem Ellenbogen, geplant oder eröffnet.