Grünes Band Thüringen

 

 

Der Eiserne Vorhang trennte ab 1945 bis 1989 ganz Europa. In dem ca. 12500 km langen Grenzstreifen entwickelte sich ein weltweit einzigartiges, zusammenhängendes Band mit verschiedenen, bedrohten Arten und Lebens­räumen.

 

 

Nach dem USA Vorbild der "National Monuments" wurde 2009 in Deutschland die Naturschutzkategorie "Nationales Naturmonument" für Gebiete von nationaler Bedeutung, wertvoller Naturräume oder historisch bedeutender Einrichtungen geschaffen.

 


Der in Deutschland 1400 km lange Streifen ist in Thüringen als Grünes Band und Verbund seltener Biotope besonders wertvoll und schützenswert. Die einmalige Verbindung von Natur und Geschichte macht dieses Gebiet zu einem ganz besonderen Ort für die Region und die Bewohner.

Mit der Ausweisung des Grünen Bands Thüringen als Nationales Naturmonument unterstreicht der Freistaat Thüringen dessen Wert und sichert es nachhaltig.

 

 

Der Entdeckerpfad Hohe Rhön streift an einigen Stationen das Grüne Band Thüringen und ermöglicht einen Einblick und Ausblick in die Natur des ehemaligen Grenzstreifens.

 

Weitere Infos zum Grünen Band Thüringen

www.grünes-band-monumental.de