Naturlehrpfad Ellenbogen / Thüringen Forst

 

Kommen Sie mit, auf eine tolle Zeitreise mit abwechslungsreichen Einblicken in die Kulturlandschaft der Rhön. Panoramablicke in "Das Land der offenen Fernen" und eine Reise in geheimnisvolle Rhöner Welten.

 

 

Erfahren Sie anhand der 16 kurzweilig gestalteten Lehrtafeln eine kleine Zeitreise und welche Aufgaben die Forstwirtschaft früher und heute  für den Erhalt des Waldes übernimmt. Bei Noahs Segel beginnt der 3,6 km lange Naturlehrpfad Ellenbogen und verspricht abwechslungsreiche Einblicke in die nachsteinzeitliche Entwicklung der Kulturlandschaft, die der Region ihren unverwechselbaren Charakter gibt.

 

 

Infos

Parkmöglichkeiten: Parkplatz Zufahrt zu "Noahs Segel".

 

Eine Durchfahrt von Oberweid direkt ist nicht gestattet. Bitte nutzen Sie die "Frankenheimer Strasse" in Richtung Ellenbogen als Wanderweg und erfahren hier schon erste Einblicke in das Kernzonengebiet des Biosphärenreservat Rhön.

 

Gastronomie: Das Berghotel "Eisenacher Haus" und das "Thüringer Rhönhaus" mit Tiergehege freuen sich auf Ihren Besuch.

Startpunkt: "Noahs Segel", Beschilderung "Lehrpfad" folgen.

 

Verwaltungsgemeinschaft "Hohe Rhön"
Hauptstraße 18

98634 Kaltensundheim
Telefon: +49 36946 216-0
Telefax: +49 36946 216 19

www.vgem-hoherhoen.de

 

Tourismusabteilung VG Hohe-Rhön

Tel. 036946 / 21616

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!